Thomas Heinze

Derzeit finden in Berlin die Dreharbeiten zum “ZDF Fernsehfilm der Woche” Die Lebenden und die Toten (AT) statt. In den Hauptrollen spielen Thomas und Jürgen Vogel zwei sehr gegensätzliche und auch noch verschwägerte Kollegen der Mordkommission.  Ihr Fall führt sie in die Vergangenheit; in die Club- und Drogenszene der Nachwendezeit. Die REAL Film Produktion für das ZDF entsteht noch bis Ende Juni. Regie führt Matthias Glasner.

Der Film Marthaler – Partitur des Todes wird auf dem diesjährigen FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS in der Reihe Kriminell gut präsentiert. Mehr dazu unter: Festival-des-deutschen-Films.de.

Désirée Nosbusch

Gerade hat Désirée das Buch Und konnten es einfach nicht fassen eingelesen. Das Buch der Familienanwältin Sabine Thomas erzählt Geschichten von zerbrochenen Träumen und macht doch Mut, das jedes Ende auch ein neuer Anfang sein kann. Das Hörbuch erscheint im September.

Herbert Knaup

Drehstart für Herbert in Berlin und Tirol. Für den TV Film Der letzte Kronzeuge – Backstage (AT) steht Herbert unter der Regie von Urs Egger vor der Kamera. Der Krimi um einen Ring aus organisiertem Verbrechen in Österreich, entsteht noch bis Mitte Juni für Cinecentrum/ZDF. Neben Herbert spielen u.a. Lisa Maria Potthoff, Thomas Sarbacher, Ken Duken, Justus von Dohnányi und Florian Lukas.

Roman Knižka

Drehstart für Roman in Irland. Noch bis Mitte Juni entsteht auf der grünen Insel die Lovestory Romantic Road für das ZDF und TV60 mit Roman in der Hauptrolle. An der Seite von Roman spielen Julia Richter und Yvonne Catterfeld. Regie führt Michale Karen.

TAG DER GNADE

 

Tag der Gnade

Ab 8. Mai sind Désirée Nosbusch und Roman Knižka mit dem Stück TAG DER GNADE von Neil LaBute in einer Inszenierung von Herbert Knaup in Berlin zu sehen. In der Komödie am Kurfürstendamm wird das Stück bis zum 21. Mai gespielt. Karten und mehr Informationen gibt es unter Komödie am Kurfürstendamm.

Herbert Knaup

Drehstart für “Seegrund. Ein Kluftingerkrimi” (AT). Herbert spielt zum dritten Mal den schrulligen Allgäuer Kommissar. Statt gemütlich Kässpatzen essen zu dürfen, stolpert Kluftinger mit seiner Familie am Ufer des Alatsees über einen Taucher in einer blutroten Lache und ein rätselhaftes Zeichen. Bei der Lösung des Falls wird Kluftinger zum ersten Mal direkt mit seiner Füssener Kollegin Friedel Marx konfrontiert, die er am Telefon immer für einen Mann gehalten hat. So wie Marx kein Mann ist, so ist der tote Taucher nicht tot. Die Dreharbeiten, die gerade im Großraum Füssen, am Alatsee und in Kempten begonnen haben, dauern bis voraussichtlich 14. Mai. Die Ausstrahlung im Ersten ist für Herbst 2013 geplant. Die Regie hat Rainer Kaufmann. Mehr über den Dreh unter Seegrund.

Christiane Paul

Christiane Paul und Peter Lohmeyer spielen im Radio-Krimi “Du bist tot” für den RBB ein Pärchen aus dem Prenzlauer Berg. In der Woche vom 12. bis zum 17. Juni 2013 läuft dann der Radio-Krimi “Du bist tot” in den Kulturradios der ARD. Regie führt Nikolai von Koslowski. Mehr dazu unter Du bist tot.

Thomas Heinze

Derzeit steht Thomas für den Film Lügen vor der Kamera in Bremen. Die Produktion von Komplizen Film GmbH für Radion Bremen und WDR/ARTE handelt von sechs miteinander verbundenen Menschen, die um die eigene Wahrhaftigkeit kämpfen und die Knoten ihrer gegenseitigen Flunkereien, Geheimnisse und Lebenslügen entwirren wollen. Neben Thomas spielen u.a. Meret Becker, Florian David Fitz und Jeanette Hain in der Gesellschaftskomödie. Regie führt Vanessa Jopp.

Roman Knižka

Aktuelle TV-Termine:
Groupies bleiben nicht zum Frühstück
9. April 20:15 Sat.1

Tatort – Einsatz in Leipzig
17. April 22:05 MDR

Kinder des Sturms
7. Mai 20:15 3sat

Thomas Heinze

Aktuelle TV-Termine:
Tatort – Borowski und der freie Fall
9. April 22:00 NDR

Der WiXXer
30. April 20:15 Kabel Eins

Bella Vita
2. Mai 20:15 ZDF

Désirée Nosbusch

Aktueller TV-Termin:
Tatort – Vergissmeinnicht
25. April 20:15 WDR

Herbert Knaup

Aktuelle TV-Termine
Der Mann mit dem Fagott
14. April 13:20 HR

Wildwechsel
23. April 22:45 RBB

Elementarteilchen
24. April 22:25 3sat

Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi
2. Mai 23:35 MDR

Blond: Eva Blond! Der sechste Sinn
4. Mai 20:15 BR

Christiane Paul

Aktueller TV-Termin:
Lippels Traum
21. April 13:55 RBB

Thomas Heinze

Auf dem Weg zur LOLA ist Das LOLA FESTIVAL in der ASTOR FILM LOUNGE ein wichtiger Schritt. Hier werden die für den Deutschen Filmpreis nominierten Filme und ihre Macher in das Licht der Öffentlichkeit gerückt. Das LOLA FESTIVAL findet statt von Donnerstag, 11. April bis Sonntag,  14. April 2013

QUELLEN DES LEBENS wird gezeigt am Samstag, den 13.04.2013 um 11:00 Uhr

Im Anschluss an die Vorführung wird es ein kurzes Filmgespräch geben

Désirée Nosbusch und Roman Knižka und Herbert Knaup

Jetzt kommen sie nach Berlin. Vom 8. bis 21. Mai stehen Désirée Nosbusch und Roman Knižka für das Stück TAG DER GNADE von Neil LaBute gemeinsam auf der Bühne des Theater am Kurfürstendamm. Der Amerikaner Neil LaBute gilt als Spezialist für das Aufarbeiten aktueller Themen im zeitgenössischen Theater. Hier geht es um die Zukunft eines Paares vor dem Hintergrund der Anschläge auf das World Trade Center. Für diese Produktion wechselte Herbert Knaup erstmals die Seiten und führte Regie.

Tag der Gnade ist ein sehenswertes, hervorragend gespieltes Stück, das man sich nicht entgehen lassen sollte.“ (Luxembourger Tageblatt)

Mehr Infos unter Theater am Kurfürstendamm.

Herbert Knaup

Im Rahmen der RBB movies wird der Kurzfilm Wildwechsel voraussichtlich am  23. April ab 22:45 im RBB ausgestrahlt. Bereits am 16. April wird der Film seine Premiere im Kino International haben, wo alle Filme der Staffel gezeigt werden.

Roman Knižka

Sendestart der neuen Staffel “Letzte Spur Berlin”!

Am 05.04. um 21.15 Uhr geht es los mit der ersten Folge “Hoffnungsträger“ (Buch: Sven Poser & Jens Köster; Regie: Andreas Senn)
Über den Dächern Berlins bereitet sich der Bundestagsabgeordnete und politische Hoffnungsträger Mark Stiller (Roman Knizka) auf seine Rede vor. Kurze Zeit später verschwindet der junge Politiker spurlos …
Bei ZDF online wird es wieder ein paar spannende und interaktive Zusatzangebote geben u.a. den „Realitäts-Check“: Hier sind die „echte“ Vermisstenkommissarin Patricia Brämer und Headautor Sven Poser im Gespräch über Fakten und Fiktion der Episode!

Désirée Nosbusch

Am 21. März liest Désirée zusammen mit Marc Limpach in der Kulturfabrik in Luxembourg unter dem Titel DAS QUALVOLL URALTE RÄTSEL ODER: WAS IST DENN NUN DER SINN DES LEBENS? Texte von Heinrich Heine, Jakob MR Lenz, Theodor Fontane, Hermann Hesse, Andreas Gryphius, Bob Dylan, Tolstoi, Wolf Biermann, Goethe, Brecht, Nietzsche, Eugen Roth, Edmond Haraucourt, Eugene O’Neill, Franz Kafka, Max Frisch, Shakespeare, Epikur, Albert Camus, Bernd Eilert, Dylan Thomas, Roger McGough, Jacques Brel, Erich Fried, Leonard Cohen, Fernando Pessoa, Samuel Beckett, Arthur Schopenhauer, Tucholsky, Dürrenmatt, Woody Allen, Kierkegaard, Hans Adler, Rilke, Cechov, Georg Kreisler, Sándor Márai und Wisława Szymborska. Mehr Infos unter Kulturfabrik.

Thomas Heinze

ACHTUNG neuer Starttermin:
OHNE GNADE
ab 2. Mai im Kino
die Premiere findet bereits am 23. April in Berlin statt

Thomas Heinze

OHNE GNADE Regie: Birgit Stein
ab 28. März im Kino

Aktueller TV-Termin:

Der Minister
12. März 20:15 Sat.1

Roman Knižka

Aktuelle TV-Termine:

Der gestiefelte Kater
30. März 15:00 MDR

Letzte Spur Berlin – Hoffnungsträger
2. April 21:15 ZDF_neo und
5. April 21:15 ZDF

Herbert Knaup

Aktuelle TV-Termine:

Blond: Eva Blond! Der sechste Sinn
21. März 23:35 MDR und
28. März 23:15 HR

Die Aufnahmeprüfung
23. März 20:15 HR

Margarete Steiff
29. März 16:00 3sat

Polizeiruf 110 – Eine andere Welt
1. April 22:15 RBB

Thomas Heinze

Ab heute im Kino:

QUELLEN DES LEBENS Regie: Oskar Röhler

“Ein großes Gesellschaftspanorama!” (FAZ)

Roman Knižka

Aktuelle TV-Termine:
Wilsberg – Treuetest
6. und 9. März 20:15 ZDF_neo

Tatort – Familienaufstellung
12. März 22:00 NDR

Thomas Heinze

Aktuelle TV-Termine:
Tatort – Borowski und das Mädchen im Moor
26. Februar 20:15 SWR

Tatort – Lastrumer Mischung
4. März 20:15 RBB

Herbert Knaup

Aktuelle TV-Termine:
Arschkalt
15. Februar 20:15 ARTE

Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi
16. Februar 21:40 NDR

Der letzte Zeuge – Tödliche Lust
19. Februar 19:30 ZDF_neo

Die Aufnahmeprüfung
21. Februar 22:00 NDR

Désirée Nosbusch, Roman Knižka und Herbert Knaup

Gemeinsam stehen sie wieder auf der Bühne; diesmal im St. Pauli Theater, Hamburg:
TAG DER GNADE
New York, 2001, der Tag nach dem Terror-Anschlag auf das World Trade Center. Ben wäre normaler-weise unter den Opfern, ebenso wie seine Chefin Abby – aber beide waren nicht in ihrem Büro in einem der Zwillingstürme, sondern sie verbrachten eher zufällig ein Schäferstündchen in Abbys Luxus-wohnung. Alle paar Minuten klingelt Bens Handy – seine Frau will herausfinden, ob der Vermisste noch lebt. Aber Ben geht nicht ran: Er spielt mit dem Gedanken, einfach zu verschwinden und anderswo mit Abby ein neues Leben zu beginnen. Seine Spur würde sich in dem Inferno aus Schutt und Asche fraglos verlieren. Doch Abby will die einmalige Chance, die sich durch die Katastrophe ergibt, nicht nutzen – jedenfalls nicht so. Sie verlangt, dass Ben reinen Tisch mit seiner Familie macht.
Der Amerikaner Neil LaBute gilt als Spezialist für das Aufarbeiten aktueller Themen im zeitgenössischen Theater.
Herbert Knaup, der am St. Pauli Theater in Produktionen wie „Der Gott des Gemetzels“ oder „Die Wahrheit“ das Publikum begeistert, wechselte für „Tag der Gnade“ erstmals die Seiten und führte Regie.
Tageblatt Luxemburg: “Tag der Gnade ist ein sehenswertes, hervorragend gespieltes Stück, das man sich nicht entgehen lassen sollte.”
Eine Koproduktion von Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Théâtre d’Esch
St. Pauli Theater am 14. und 15. Februar jeweils 20 Uhr

Roman Knižka

Aktuelle TV-Termine:
Der letzte Zeuge – Die sich nach Liebe sehnen
14. Januar 19:30 ZDF_neo

Blitz Blank
23. Januar 20:15 Das Erste

Danni Lowinski – Zu viel Liebe
28. Januar 21:15 Sat.1

Désirée Nosbusch

Aktueller TV-Termin:
Die Jäger des Ostsee-Schatzes
27. Januar 20:15 Kabel Eins

Thomas Heinze

Aktueller TV-Termin:
Marie Brand und die offene Rechnung
23. Januar 20:15 ZDF

Herbert Knaup

Aktuelle TV-Termine:
Clarissas Geheimnis
10. Januar 22:15 NDR und
24. Januar 20:15 RBB

Blond! Eva Blond – Der sechste Sinn
11. Januar 23:30 Das Erste

Das Leben der Anderen
21. Januar 20:15 ARTE

Die Heimkehr
31. Januar 20:15 HR

Christiane Paul

Aktuelle TV-Termine:
Das Adlon. Eine Familiensaga (3-Teiler)
6., 7. und 9. Januar jeweils 20:15 ZDF

Die Welle
9. Januar 22:25 Sat.1

Thomas Heinze

Aktuelle TV-Termine
Marie Brand und das mörderische Vergessen
20. Dezember 20:15 ZDF

Deutschlands Superhirn
27. Dezember 20:15 ZDF

Désirée Nosbusch

Aktueller TV-Termin
Das Geheimnis von St. Ambrose
23. Dezember 20:15 3sat

Roman Knižka

Aktuelle TV-Termine
Bauernprinzessin III – In der Zwickmühle
21. Dezember 20:15 BR

Pfarrer Braun – Der unsichtbare Beweis
25. Dezember 20:15 HR

Der gestiefelte Kater
26. Dezember 10:20 NDR

Christiane Paul

Aktueller TV-Termin
Das Adlon. Eine Familiensaga (3-Teiler)
6., 7. und 9. Januar jeweils 20:15 ZDF

Herbert Knaup

Zusammen mit Kostja Ullmann und Ulrich Tukur ist Herbert für den BAMBI als bester Schauspieler nominiert. In der Nominierung heißt es: Als wäre diese Rolle für ihn geschrieben worden: Herbert Knaup, geboren im Allgäu, spielt einen kauzigen Allgäuer Kommissar mit Herzblut, Leidenschaft und einem Verständnis der Figur, wie sie wohl nur Eingeweihten vergönnt ist. Wenn die Zuschauer vielleicht auch nicht jedes Wort des sperrigen Dialekts in „Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi“ verstanden haben: Knaup wurde nach seinem erfolgreichen Kluftinger-Debüt im Bayerischen Fernsehen ins Erste befördert, wo er eine Spitzenquote erzielte.
Die Entscheidung der Jury wird live während der BAMBI Verleihung am 22. November ab 20.15 Uhr in DAS ERSTE (ARD) bekannt gegeben. Mehr Informationen unter BAMBI.

Thomas Heinze

Für Random-House hat Thomas das Hörbuch Weihnachten mit Mama von Alex Thanner eingelesen. Gerade ist es erschienen. Hier gibt es eine erste Kostprobe:

Weihnachten mit Mama

Thomas Heinze

Aktueller TV-Termin:
Katie Fforde
9. Dezember 20:15 ZDF

Roman Knižka

Aktueller TV-Termin:
SoKo Stuttgart – Weitertanzen
13. Dezember 18:00 ZDF

Christiane Paul

Derzeit steht Christiane für den Kinofilm ELTERN vor der Kamera. Regisseur und Autor Robert Thalheim erzählt in der sozialkritischen Komödie mit viel Humor, welchen Ansprüchen moderne ELTERN gerecht werden müssen: Selbstverwirklichung im Job aber trotzdem genug Zeit für die Kinder und eine aufregende Beziehung! Gedreht wird noch bis Ende November. Neben Christiane spielen Charly Hübner und Clara Lago. Im nächsten Jahr kommt der Film dann in die Kinos.

Roman Knižka

Drehstart für die ZDF-Reihe Marthaler-Krimis. Im 2. Teil übernimmt Roman die Rolle “Oliver Frantisek”. Gedreht wird noch bis Ende November in Berlin und Frankfurt. Regie führt Lancelot von Naso für Akzente-Film.

Herbert Knaup

In Fragrant Habour steht Herbert gerade als Ehemann von Veronika Ferres vor der Kamera. Die Teamworx Produktion wird noch bis Ende November gedreht. Regie führt Peter Gersina.

Thomas Heinze

Noch bis Ende Oktober entsteht in Rom die Komödie Quattro Stagioni - Ein Sommer in Rom mit Thomas in der Hauptrolle. Regie führt Stephan Meyer für den WDR.

Herbert Knaup

Aktueller TV-Termin
Die Aufnahmeprüfung
30. November 20:15 Das Erste

Thomas Heinze

Aktueller TV-Termin
Marie Brand und das Lied von Tod und Liebe
15. November 20:15 ZDF

Désirée Nosbusch

Désirée stellt sich in der aktuellen Ausgabe des Magazins emotion der Frage nach dem Sinn des Lebens.

Page 3 of 612345...weiter »